Aron Eisenberg „Nog“ aus DS9 ist tot

Es ist eine dieser Neuigkeiten, die einen sprachlos machen. US-Schauspieler Aron Eisenberg ist tot. Er erlangte Kultstatus als Ferrengi „Nog“ in Star Trek: Deep Space Nine (Der Sohn von Rom, der Bruder von Quark). Er wurde nur 50 Jahre alt. Die Todesursache wurde nicht bekannt. Eine Welle von Mitgefühl von Fans und Kollegen rollte jedoch nach der Bekanntgabe durch seine Frau über Twitter auf seine Freunde und Verwandte.

Kommentare sind geschlossen.