Lara Croft kehrt zurück! (Games)

Lara Croft kehrt 2018 mit einem neuen Abenteuer zurück. „Shadow of the Tomb Raider“ wirft – mit einem Trailer der es in sich hat – im wahrsten Sinn seine Schatten voraus. Das Spiel erscheint auf gängige Konsolen und auf den PC. Der derzeitige Erscheinungstermin ist der 14. September 2018.

Vorbestellen?
PS4 https://amzn.to/2IDRvpx
PC https://amzn.to/2rXSBVO

Der englische Trailer:

Otto Waalkes „Ottobiografie“ erschienen!

Otto Waalkes hat es sich nicht nehmen lassen seine Biografie zu veröffentlichen. Das Clou, die Hörbuchfassung liest er selbst! Sie ist ab heute erhältlich.

Ein kleiner Vorgeschmack von Random House Audio via Facebook:



Das Hörbuch gibt es…
– bei Audible
als CD

Lieber selber lesen? Kein Problemm, das Buch ist erschienen:
– als Buch
– als Kinddle-Version

Quelle: HörNews.de

Kiefer Sutherland gibt Deutschland-Tour!

Der Schauspieler Kiefer Sutherland, bestens bekannt aus der Hit-Serie „24“, kommt nach den ausverkauften Konzerten im letzten Jahr, wieder nach Deutschland. Ab Juni gibt er Konzerte, um sein bereits herausgegebens Album „Down in a Hole“ zu promoten.

Kiefer Sutherland „I’ll Do Anything“, Musikvideo

Folgende Termine sind geplant:
07.06. – Köln, Die Kantine
09.06. – Leipzig, Parkbühne
10.06. – Hamburg, Gruenspan
12.06. – Berlin, Columbia Theater
13.06. – Nürnberg, Der Hirsch

Alle Veranstaltungen beginnen um 20:00 Uhr.

Karten können u. a. bei MyTicket.de erworben werden. Das Album gibt es als Download und CD bei den bekannten Händlern, wie Amazon, oder itunes.

Wolfgang Völz verstorben

Wolfgang Völz ist – wie jetzt durch die Berlinerpresse bekannt wurde – am 2. Mai im Alter von 87 Jahren gestorben. Vor allem Kindern ist er wohl als „Kapitän Blaubär“ ein Begriff. Der Lügenbär wurde zur Kultfigur, obwohl Völz eigentlich Berliner war, hat er den Blaubär so authentisch angelegt, das einige später glaubten er sei Hamburger.

Sein Zuhause waren alle Felder der Schauspielerei. Theater, Film, Synchron und natürlich auch im Hörspiel. Er war in „Edgar Wallace“-Filme zu sehen und auch in der deutschen SF-Kultserie „Orion“. Im Synchron sprach er viele Darsteller, oft auch in Serien. Er lieh Dana Elcar als Pete Thornton – in der original „MacGyver“-Serie – seine Stimme, zuvor auch Dominic Santana in „Airwolf“, die Rolle hat er in den späten 90ern auch noch mal für die gleichnamigen EUROPA-Hörspiele übernommen.

Im Studio EUROPA war er aber auch für viele andere Rollen, wie z. B. in „Die drei ???“ als Peters Großvater im Einsatz. Unvergessen auch als Majestix in den Asterix-Hörspielen von Europa. In der kurzlebigen Europa-Serie „LEGO Piraten“ (die Neuauflage heißt: Piraten der Meere) mimte er einen raubeinigen, aber liebenswerten Piratenkaptain. Für „Maritim“ übernahm er – bis vor kurzem – noch die Rolle des „Otto“, den er zuvor schon in den 80er Jahren in „Cpt. Future“ gesprochen hat. Seine Kinder sind ebenfalls im Synchron und Hörspiel zu hören. Während Rebecca Völz leider fast in der Versenkung verschwunden ist, ist sein Sohn Benjamin Völz als Stimme von Stars wie James Spader und David Duchovny ein Begriff.

Herr Völz hinterlässt eine große Lücke. Allen Freunden ,Bekannten und Angehörigen wünschen wir alles Gute und viel Kraft um den Verlust verschmerzen zu können.

Ein Beitrag vom ZDF, zum 85jährigen Geburtstag:

Angebote zum „Star Wars-Day“

Heute ist der 4. Mai und wer ihn englisch ausspricht, erkennt schnell ein Wortspiel zum bekannten Star Wars-Gruß „Möge die Macht mit dir sein“ (May the Force be with you). Aus diesem Grund ist der heutige Tag der „Star Wars-Tag“ (oder Star Wars Day). Wie jedes Jahr, gibt es Angebote, damit Fans sich mit SW-Artikeln eindecken können. Wir haben ein paar zusammengestellt:

LEGO
Unter www.lego.de können verschiedene Produkte für 20% weniger eingekauft werden.
Wer bereits bei LEGO Kunde ist, bekommt außerdem mehr VIP-Punkte (das sind Bonsupunkte für die man sich kostenlos anmelden kann)

AMAZON
Star Wars: Battlefront 2 (PC Origin-Download-Code) für 21,99
Rogue One: A Star Wars Story (Hörspiel, Normalpreis seit heute auf den Markt)
Star Wars: Das Erwachen der Macht (Hörspiel, Normalpreis seit heute auf den Markt)
Star Wars: Episode IV „A new Hope“ (Restaurierter, neu veröffentlichter, Soundtrack)

Für den „Ehrentag“ ist es aber leider doch relativ ruhig. Es sind bis auf das Spiel und den Lego-Sets keine wirklichen Schnäppchen zu machen.

„Avengers: Infinity War“ schlägt alle Erfolge! (Kino)

Avengers: Infinity War schlägt voll ein und das im schönsten Doppelsinn. Walt Disney vermeldet das der neueste Superheldenstreifen den erfolgreichsten Start der Filmgeschichte hingelegt hat. Mit über 1 Mio. Zuschauer ist er in Deutschland auf Anhieb auf Platz 1 gelandet. In den USA sieht es nicht anders aus. Er schafte in den USA einen Umsatz von 250 Mio $. Weltweit brachte dies einen Umsatz von unglaublichen 630 Mio $. Die Avengers lassen Filme wie „Jurassic World“ und „Star Wars“ weit hinter sich. Das Spektakel zeigt diverse Superhelden, die eine große Aufgabe meistern müßen. ob sie es auch schaffen dauerhaft zu begeistern, wird das Publikum entscheiden, doch das Startwochenende lässt wenig Spekulationen darüber zu…

Deutscher Trailer:

Englischer Originaltrailer:

Star Wars: Episode VIII „Die letzten Jedi“ (Blu-ray)



** Erhältlich bei Amazon.de u. a. ***

Mit: Daisy Ridley, John Boyega, Mark Hamill, Oscar Isaac u. a.
Regie: Rian Johnson | Musik: John Williams
Format: 2 Blu-rays | Länge: ca. 154 Min. (+ Bonus) | FSK: ab 12 Jahren
Bildformat: 2,39;1 (16:9)
Ton: Deutsch (Dolby+ 7.1), Englisch (DTS HD HR 7.1), Polnisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Polnisch
Herausgabe: 26. April 2018 (für Blu-ray und DVD)

TM + © 2017/2018 by Lucasfilm Ltd.

Kommentar:
„Star Wars: Die letzten Jedi“ ist der 8. Film innerhalb der großen Saga. Er schließt die Lücken und viele Fragen, die am Ende des 7. Teils bewusst offengelassen wurden. Die Produktion lieferte ordentlich Zündstoff unter den Fans. Die einen feierten ihn als mutig, die anderen als Zeitverschwendung. Vieles wird relativ einfach gelöst. Dieser Film wirkt weniger geheimnisvoll und auch die Art wie die Enden zusammenlaufen, ist höchst gewöhnungsbedürftig. Die guten Schauspieler trösten recht gut darüber hinweg. Die Geschichte unterteilt sich in zwei Teile: Das Überleben der Rebellen und das Training von Rey bei Luke. Am Ende läuft alles – wie immer – zusammen, doch gerade das Ende lässt wenig Spielraum für den 9. Teil. Atemberaubend sind hingegen die Effekte. Lucasfilm-Trickkistenschmiede ILM hat sich erneut selbst übertroffen. Obwohl der Film Überlänge besitzt, wirkt er nie langweilig, was wohl an den guten Zutaten liegt.

Bild: Das Bild lässt keine Wünsche offen. Die Farben sind kräftig, aber natürlich. Es kommt zu keinen Fehlern und auch bei schnellen Bewegungen gibt es keine Nachzieheffekte. Alles andere wäre – bei einem modernen Film – auch sehr seltsam. Das Kinobildformat 2,39:1 ist auf der Scheibe. Es gibt daher einen leichten schwarzen Rand oben und unten, da das Format nicht ganz dem 16:9-Format der Fernseher gleicht.

Ton: Deutsch, Englisch und Polnisch befindet sich auf der Blu-ray. Schade ist, das beide Spuren in 7.1 vorliegen und keinerlei Downgrades geboten werden. Wer hat schon eine 7.1-Anlage?! Polnisch ist hingegen im mittlerweile üblichen 5.1 vorhanden. Richtig negative Seiten sind allerdings nicht vorhanden. Die 5.1-Anlage teilt alles recht gut auf und alles kann normal – wie im Kino gewohnt – verstanden werden. Die Lautstärke zwischen Musik, Effekte und Dialoge ist ausgewogen. Nachregeln, um etwas besser zu verstehen, ist daher nicht nötig.

Bonus: Hier lässt sich Lucasfilm nicht lumpen. Es gibt gelungene Einblicke in die Produktion. Das Bonusmaterial ist in Englisch und kann wahlweise mit dt. Untertiteln geschaut werden. Macher Rian Johnson führt durch fast alle Features, was manchmal ein wenig selbstverliebt wirkt. Die kleinen Behind-The-Scenes-Einblicke zeigen auf, was genau er sich gedacht hat und lässt klarer werden, warum die Figuren so sind, wie sie sind. Wie immer gilt: Wer den Film nicht kennt, sollte nicht zuerst das Bonusmaterial schauen, um sich nicht Überraschungen zu verderben.

Fazit: Gelungene Umsetzung mit ordentliches Bonusmaterial. Wer den Film im Kino mochte, wird auch die Heimkinoversion lieben und immer wieder anschauen! Bild und Ton so, wie es sich für Star Wars gehört!

LEGO Dimensions verschwindet! (Playstation 4)

Für Fans des LEGO-Spiels ist es leider längst keine Neuigkeit mehr. Mich selbst hat es überrascht. Erst vor kurzem bin ich auf „LEGO Dimensions“ gestoßen und dieses Jahr wollte ich mir es evtl. zulegen. Wer aber in die Läden geht, wird merken, das es kaum noch zu finden ist. Das Konsolenspiel wurde offiziell im letzten Jahr eingestellt. Recherchen führten zum offiziellen Twitter-Account. Dort war zu lesen, das es zwar keine neuen Sets geben, aber die Alten weiterhin erhältlich sein werden. Wer jetzt noch einsteigt, muss auch keine Angst haben, es nicht mehr spielen zu können. Die Inhalte werden runtergeladen und die Server halten „nur“ die Inhalte zum Herunterladen bereit. Aber warum hat kaum ein Händler diese Sets? Es wurde doch versprochen, dass alles erhältlich bleibt? Die Antwort liefert der Kundendienst von LEGO: „Tatsächlich haben wir uns zusammen mit Warner Bros. und TT Games dazu entschieden keine neuen Erweiterungen für die LEGO DIMENSIONS™ Reihe zu produzieren. Das heißt, alle Sets, die bisher hergestellt wurden, bieten wir nach wie vor zum Verkauf an. Wenn ein Set aber ausverkauft ist, wird es leider nicht nachproduziert, Händler bekommen dadurch auch keine neuen Warenbestände mehr.“, so der Kundendienst via eMail. Ein paar Zeilen später wird beteuert, das Händler aber nicht aufgefordert worden zu retournieren, was nur teilweise zu stimmen scheint, denn auch alle LEGO-Stores (soweit mir bekannt) führen LEGO Dimensions nicht mehr.

Was ist das überhaupt? Es ist ein Spiel, das über die Konsole gespielt wird. Reale Figuren werden aber mittels eines USB-Pads mit einbezogen. Dies Figuren liegen im „Starter Set“ mit bei und weitere Welten können mit weiteren Figuren freigeschaltet werden. Das Besondere: Ein wiedersehen mit vielen Bekannten aus den 80er Jahren, weshalb wohl eher Erwachsene mit ihren Kindern und nicht die heutigen Kleinen allein das Ziel waren. Figuren aus dem A-Team, Herr der Ringe, Mission Impossible, The Simpsons, Zurück in die Zukunft uva. mischen im Abenteuer mit. Was es zeitgleich zu einem recht teueren Spaß macht, denn ein Set kostet 15 Euro aufwärts. Das Basisspiel geht für 80 Euro (heute 30-50, wenn es noch verfügbar ist) über die Ladentheke. Die eigentliche Hauptgeschichte kann aber auch nur mit Basisfiguren/Spiel durchgespielt werden. Das Spiel ist auf PS3, PS4, Wii U, XBox 360 und XBox One spielbar. Die Zusatzpakete können systemübergreifend genutzt werden, während das Start-Set für das jeweilige System erworben werden muß. Die Start-Sets aus Frankreich, England und Deutschland haben die gleichen Sprachausgaben an Bord!

Fazit: Wer jetzt noch einsteigen möchte, sollte sich ranhalten, denn die Sets verschwinden Stück für Stück aus den Läden und dann bleibt nur noch ebay, wobei dort das eine oder andere Schnäppchen durchaus zu machen ist…

Der offizielle Starttrailer zum Spiel (deutsch)

Der offizielle Starttrailer zum Spiel (englisch)

Thomas Petruo überraschend verstorben

Der berliner Schauspieler Thomas Petruo ist im Alter von 61 Jahren gestorben. Dies teilte seine Tochter Vanessa, über dessen eigener Facebook-Seite, mit. Die Stimme von „Plankton“ (Spongebob) und „Biff Tannen“ (Zurück in die Zukunft) verstarb bereit am 13. April im Krankenhaus. Kinder der 80er Jahre haben ihn vielleicht sogar auch als „Cody Allen“ in „Trio mit vier Fäusten“ im Ohr. Im kommerziellen Hörspiel war er vor allem in den letzten Jahren aktiv, z. B. in „Perry Rhodan: Plejaden“ den Lenny Hestis. Als guter Dialogbuch-Schreiber hat er sich ebenfalls in Synchronprojekten einen Namen gemacht. Neben seiner professionellen Art begeisterte Thomas Petruo aber auch als liebenswerter, interessierter Mensch.

Wir wünschen allen Freunden und Hinterbliebenen viel Kraft um den Verlust zu verschmerzen!

Quelle: Vanessa Petruo via Facebook-Seite ihres Vaters

Jurassic World: Das gefallene Königreich (Trailer)

Universal Pictures hat es sich nicht nehmen lassen und einen neuen, längeren Trailer zum kommenden Dinospektakel „Jurassic Park: Das gefallene Königreich“ herauszugeben. Er zeigt allerdings recht viel vom Inhalt. Wer nicht gespoilert werden möchte, sollte nicht auf Play drücken!

Deutscher Trailer:

Englischer Trailer: