Amazon feiert Star Wars-Day

Jeder Fan weiß es, heute ist der „Star Wars-Tag“, denn im englischen hört sich „May the 4th“ eben an wie „May the Force (be with you)“. Verschiedene Onlineshops bieten daher HEUTE Angebote an. Amazon.de lässt sich nicht Lumpen und hat verschiedene LEGO-Modelle, andere Spielzeuge, Filme, Soundtracks und Hörspiele im Angebot. Na, dann: Möge die Macht mit euch sein! >>> Zu den Angeboten

NCIS L. A. und Hawaii dürfen ermitteln

Das Bangen der Fans von „NCIS: Los Angeles“ hat ein Ende. Die beliebte Serie wurde, genau wie die Mutterserie NCIS, um ein Jahr verlängert. Zeitgleich nutzte CBS die Ankündigung, um die Produktion der neuen NCIS-Serie „NCIS: Hawaii“ zu bestätigen, die ebenfalls in der kommenden Saison starten wird.

Quelle: CBS

Doctor Who längste SF-Hörspielserie

Das britische Hörspiel-Label Big Finish hat einen Eintrag ins Guinness-Buch-der-Rekorde errungen. Ihre seit den späten 90er Jahren produzierte Hörspielserie „Doctor Who“ ist die längste Science-Fiction-Hörspielserie der Welt. Mittlerweile gibt es diverse SpinnOffs und mehr als 200 Folgen der regulären Serie. Da bleibt nur zu sagen: Herzlichen Glückwunsch!

Quelle: BigFinish.com

CBS verlängert 5 Serien

CBS das zu Hause von allen NCIS und CSI-Serien, hat die Verlängerung von fünf beliegten Serien bekanntgegeben. Der Sender lässt die Fans diesmal länger bangen und kommt stückchenweise mit diesen Infos. In der Vergangenheit wurden z. B. alle NCIS-Serien fast gleichzeitig verlängert, dieses Jahr kam zuerst die Meldung über die Einstellung von „NCIS: New Orleans“ und sonst nichts…

Die „Verlängerungs-Liste“ gibt aber Aufschluß zum Schicksal der Mutter aller NCIS-Serien. NCIS wird um ein 19. Jahr erweitert. Unklar ist noch wieviel Folgen es werden und in wieviel Mark Harmon (Gibbs) dabei sein möchte, der laut Berichten schon länger an einen Ausstieg oder Reduzierung seiner Beteiligung an der Serie nachdenkt. Außerdem geht „Bull“ mit Michael Weatherly in die 6. Staffel, „S.W.A.T.“ in die fünfte, „Magnum PI“ bekommt die vierte und „Blue Bloods“ die zwölfte Staffel.

Ob und wie es mit „NCIS: L. A.“ weitergeht, wurde nicht genannt. Zuvor hatte der Sender neben NCIS: New Orleans auch beim MacGyver-Reboot den Stecker gezogen.

Paramount bestätigt „Star Trek“-Film

Nach vielen Gerüchten hat Paramount Pictures dem Rätselraten ein Ende gesetzt. Der nächste Star Trek-Kinofilm ist offiziell für eine Veröffentlichung in 2022 angekündigt worden. Derzeit ist ein Kinostart für Juni in den USA gesetzt worden. Ob dieser auch gehalten wird, ist unklar, da die Termine oft als Ziel gesetzt werden, obwohhl noch nicht mal die Dreharbeiten begonnen haben…

Über den Inhalt wurde noch nichts verraten, nur das JJ Abrams (Der Produzent der letzten 3 Filme) erneut als Produzent fungieren wird. Es ist daher anzunehmen, das ein weiteres Abenteuer mit Chris Pine zu erwarten ist. Mitstreiter der neuen Filme haben bereits bekundet auch wieder dabei sein zu wollen, aber bisher ist die Besetzung noch offen.

Quelle: Paramount Pictures

LG zieht sich als Handy-Hersteller zurück

LG Electronics konnte sich mit seiner Handy-Sparte nicht halten. Nach 5 Jahren Verluste (Quelle: FAZ) zieht nun das Unternehmen den Stecker. Laptops sind von dieser Änderungen nicht betroffen. Erst kürzlich hat der Elektronikriese eine Collection sehr leichter Geräte auf den Markt geworfen.

Quelle: LG Pressemeldung

Angebot: Kindle Unlimited

Amazon legt nach, obwohl die Osterangebotswochen eigentlich vorbei sind. Kindle Unlimited ist im Angebot. Der Konsument kann wählen zwischen 30 Tage kostenlos und 3 Monate für 9,99 EUR. Unlimitiertes Lesen und Hörbücher-Hören wird versprochen.

Zum Angebot: https://amzn.to/3mfh2tC

Ab Mai! Star Wars: The Bad Batch

Disney+ startet – passend zum Star Wars-Day – eine weitere Serie. Die Animationsserie „Star Wars: The Bad Batch“ erzählt das Leben einer Cloneeinheit, die sich von den anderen durch eigene Entscheidungen abhebt und auch nach dem Krieg auf Eigenständigkeit setzt. Um ein wenig neugierig zu machen wurde heute ein Trailer von Lucasfilm veröffentlicht…
Serienstart ist der 4. Mai 2021. „May the 4th be with you“ 😉

Star Wars: The Bad Batch – Der Trailer



Quelle: Lucasfilm (Star Wars Deutschland) auf YouTube

LEGO® bringt Spaceshuttle Discovery

LEGO Discovery - Spaceshuttle

LEGO® bringt ein weiteres Modell für erwachsene Klemmbausteine Fans auf den Markt. Am 1. April 2021 (nein kein Aprilscherz) wird es über LEGO.de und natürlich die LEGO-Stores erhältlich sein. Das Set ist in erster Linie nicht zum spielen gedacht, hat aber dennoch einige Funktionen und kann daher durchaus dazu benutzt werden. Allerdings können in den Sitzen keine LEGO®-Figuren platziert werden.

LEGO® 10283 NASA-Spaceshuttle „Discovery“
Teileanzahl: 2354
Minifiguren: 0
Preis: 179,95 (unverbindliche Preisempfehlung)

Die Designer über das Set (englisch)


Das Set ist ab 1.04. zunächste exklusiv bei LEGO zu bekommen. Später m Jahr werden ausgewählte Händler (Galeria Kaufhof Karstadt, Amazon etc.) hinzukommen, aber nicht vor Sommer 2021. Ein genauer Termin ist nicht bekannt.wird bei ausgewählten Partnern.

Drehstart für „Star Trek: Strange New Worlds“

Die Dreharbeiten der langerwarteten Serie „Star Trek: Strange New Worlds“ sind gestartet. Der Produktionsstart wurde verzögert, um die Gesundheit der Beteiligten sicher zu stellen. Die Ankündigung wurde mit einem gelungenen Video von den Darstellern selbst verkündet und über die sozialen Medien (Twitter/Facebook etc.) verbreitet. Die Serie wird exklusiv für den Streamingdienst „Paramount+“ produziert. Der Dienst wird auch in Deutschland starten, wann ist allerdings noch offen. Wann „Strange New Worlds“ für den Stream freigeschaltet wird, wurde natürlich noch nicht mitgeteilt. Ende 2021 oder Anfang 2022 ist wohl wahrscheinlich.