Jan-Michael Vincent ist tot

Der Frühjahr ist wieder großzügig mit Todesmeldungen. Der Schauspieler Jan-Michael Vincent ist tot. Er erlangte Kultstatus als Hawkleberry Hawk in „Airwolf“. Leider blieb ihm das Glück nicht holt, denn bereits während den Dreharbeiten für „Airwolf“ hatte der Darsteller mit Drogen und Alkohol starke Probleme, was zur Einstellung der Serie führte. Später folgte ein schwerer Autunfall mit Wiederbelebung. Damit leider nicht genug verlor er ein Bein, durch eine Infektion. Aufgeben gehörte aber nicht zu seinen stärken. Den Weg aus seiner Unglücksserie klappte aber nie. Er wurde 74 Jahre alt und starb bereits im Februar (wie erst jetzt bekannt wurde) an Herzversagen.

Ein News-Beitrag aus Amerika:

Kommentare sind geschlossen.