Tag Archiv für Streaming

Drehstart für „Star Trek: Strange New Worlds“

Die Dreharbeiten der langerwarteten Serie „Star Trek: Strange New Worlds“ sind gestartet. Der Produktionsstart wurde verzögert, um die Gesundheit der Beteiligten sicher zu stellen. Die Ankündigung wurde mit einem gelungenen Video von den Darstellern selbst verkündet und über die sozialen Medien (Twitter/Facebook etc.) verbreitet. Die Serie wird exklusiv für den Streamingdienst „Paramount+“ produziert. Der Dienst wird auch in Deutschland starten, wann ist allerdings noch offen. Wann „Strange New Worlds“ für den Stream freigeschaltet wird, wurde natürlich noch nicht mitgeteilt. Ende 2021 oder Anfang 2022 ist wohl wahrscheinlich.

Amazon Prime Video bietet Boxensets!

Schon lange ist es den Streamingkonsumenten ein Dorn im Auge. Immer nur einzelne Filme, obwohl es für die physischen Datentärger günstige Sets gibts. Prime Video hat nachgebessert! Der Streamingdienst von Amazon bietet absofort auch Boxensets im Stremaing an. Den Auftakt macht eine bunte Auswahl von verschiedenen Reihen, wie z. B. „Mission Impossible“ oder „Der Herr der Ringe“. Hier gehts zur BOXENSET-Seite von Prime Video.

Quelle: Amazon Prime Video

Disney+ – Abovorteil bis 22.02. !!

Disney+ erweitert ab dem 22. Februar 2021 sein Programm. Neben den bereits zahlreichen Lucasfilm, Disney und Marvel-Produktionen kommen weitere Inhalte von 20th Century Studios und ABC hinzu. Hits wie „24“ und „Akte X“ aber auch neue „Originals“ soll es geben. Der Streamingdienst wird daher um 2,- teurer. Für alle, die ein Abo bereits haben, bleibt der alte Preis von 6,99 bis zu 6 Monate erhalten. Wer ein Abo bis zum 22.02. abschließt, wird diesen Vorteil auch bekommen. Ab 23.02. kostet der Dienst 8,99 / Mon oder kann über eine Jahresgebühr aboniert werden. Wer sich bis zum genannten Termin für ein Jahresabo entschließt, wird genau ein Jahr den alten Preis behalten, bevor auch dort die Preissteigerung umgesetzt wird.

Babylon 5 Remastered als Stream

Bereits 2013 gab Warner Bros. bekannt, das sie die Möglichkeit der Restaurierung der Sci-Fi-Kultserie Babylon 5 in betracht ziehen. Es wurde still, um so erstaunlicher das urplötzlich die restaurierte Version auf sämtlichen Streamingportalen auftaucht. Die komplette Serie wurde laut Insidern auf 4K remastert und auf HD runtergerechnet. Es gibt aber einen kleinen Haken: Die SFX der Serie wurden damals nur in 4:3 aufgenommen, während die Filmszenen zwar in 4:3 ausgerichtet gefilmt wurden, aber in 16:9 liefen. Für das Studio ist es zu aufwendig die Effekte zu restaurieren oder gar neu zu erstellen, daher sind die neuen HD-Master in 4:3 und nicht mehr in 16:9. Laut Gerüchten soll in den USA im März eine Blu-ray-Edition kommen, aber bisher wird offizielle nichts zum Thema Heimkinoveröffentlichung verrraten. Wir dürfen gespannt sein!

Disney+ wird mit „Star“ erweitert

Der Streamingdienst Disney+ wird ab 23. Februar 2021 erweitert. Unter dem Label „Star“ wird es weitere neue, aber auch klassische Serien geben. Die Produktionen sollen sich an Erwachsene orientieren. Bereits bekannt ist, das die spannende Dramaserie „24“ und die Kultserie „Akte X“ bald dort ihr zu Hause finden werden. Der Dienst soll aufgrund des Mehrangebotes dafür ab März/April um 2,- teurer werden.

Quelle: Disney+

Star Trek: Lower Decks kommt nach Amazon

Obwohl im nächsten Jahr der eigene Dienst „Paramount+“ starten soll, hat sich CBS/Paramount dazu entschlossen die neue Animationsserie „Star Trek: Lower Decks“, genau wie Star Trek: Picard, über Amazon zu vertreiben. Ab dem 21. Januar 2021 wird die Comedy-Animationsserie im Streamingdienst „Amazon Prime Video“ zu sehen sein. Ein deutscher Trailer wurde ebenfalls – zusammen mit der Ankündigung – veröffentlicht.


Quelle: Amazon Prime Video / AreaDVD.de

Lucasfilm: Neue Star Wars-Serien

Lucasfilm hat neue Star Wars-Projekte angekündigt. Neben einer neuen animierten Serie „Bad Batch“ wird es auch neue Live-Action-Serien geben. Natürlich wird auch „The Mendalorian“ fortgesetzt und bekam grünes Licht für die dritte Staffel, die Weihnachten 2021 auf Disney+ starten wird. Ein Highlight dürfte wohl „Star Wars: Asoka“ sein. Die beliebte Figur, die in den animierten Serien „The Clone Wars“ und „Star Wars: Rebels“ zu sehen ist, ist eine der beliebtesten neuen Figuren des SW-Universums. Lucasfilm macht schon mal im Vorfeld neugierig und spendiert der Figur einen Gastauftritt. Sie ist in „The Mendalorian“ – Staffel 2, Episode 10 zu sehen. Was kommt noch? Wir fassen es zusammen:

Star Wars: Asoka (Realserie) Star Wars: Obi Wan Kenobi (Realserie)
Star Wars: Rangers of the New Republic (Realserie um Rebellen)
Star Wars: Lando (Event-Serie um Lando)
Star Wars: Andor (Realserie, erneut über Rebellen…)
Star Wars: Visions (animierte Kurzgeschichten)
A Droid Story (Droiden…)

Quelle: StarWars.com

Warner will HBO-Streaming ausweiten

Nach Paramount/CBS, die im nächsten Jahr ihren neuen Streamingdienst „Paramount+“ weltweit starten wollen, hat nun auch Warner Bros. angekündigt den Streamingdienst „HBO Max“ ab 2021 auch in Europa anzubieten. Es wurde, wie bei Paramount, nicht konkret verraten welche Länder und welche Preise zu erwarten sind. Es wurde nur bekannt, das im 2. Halbjahr 2021 der Dienst auch in Europa zu bekommen sein wird.

Wonder Women Kinostart gestrichen

Es kommt, wie es kommen mußte. Warner Bros. hat den Kinostart von „Wonder Women 1984“ gestrichen. Im Gegensatz zum letzten Mal, gibt es keinerlei Ersatztermin. In England laufen bereits Verhandlungen über eine Verbreitung über „SKY“. Wie der Streifen bei uns Premiere feiern wird, ist noch nicht bekannt. Es darf angenommen werden, das es auch hier nicht mehr zum Kinostart kommen wird.

Star Trek: Discovery verlängert

Die Besetzung von Star Trek: Discovery hat zum Start der 3. Staffel über soziale Netzwerke angekündigt, das die vierte Staffel bestellt wurde. Sie ist für einen Start für Winter 2021 vorgesehen. Die neue 3. Staffel wird jede Woche um eine Folge erweitert und ist in Deutschland über den Streaminganbieter „Netflix“ zu sehen. Ob die 4. Staffel dort auch laufen wird, ist unklar, denn nächstes Jahr hat CBS/Paramount einen internationalen eigenen Dienst „Paramount+“