Star Trek Kinofilm bald in 4K

Lange war es still um neue, restaurierte Versionen, der „Star Trek-Kinofilme“, doch dies hat sich geändert! Paramount Pictures nutzt das 55jährige Jubiläum der TV-Serie, um nicht nur diese, sondern auch die Kinofilme erneut zu vermarkten. Während die Serie nur in neue Verpackungen gesteckt wird, werden die Filme in neuer aufwendig restaurierten Versionen veröffentlicht.

Im September werden zunächst Star Trek 1-4 in einer Box auf UHD Blu-ray und Blu-ray erscheinen. Die Blu-rays werden ebenfalls die neue 4K-Abtastung als Basis nehmen und somit ein besseres Bild haben, das die bisher erhältlichen. Im späteren Verlauf sollen nicht nur die restlichen Filme folgen, es soll sie auch einzeln zum Kauf geben. Für Fans des deutschen Ton ändert sich leider nichts, da dieser nicht getrennt vorliegt, kann er auch gar nicht groß verbessert werden. Die Englische Version liegt getrennt vor und wird künfig in „Dolby Athmos“ präsentiert. Natürlich werden die UHD-Scheiben auch HDR und Dolby Vision bieten.

Quelle: StarTrek.com

Kommentare sind geschlossen.