Streamingdienst „Paramount+“ weltweit ab 2021

ViacomCBS hat bereits nach der Fusion mitgeteilt, das ihr Streamingdienst CBS All Access umstrukturiert wird. Ein neuer Name und eine weltweite Strategie wird angestrebt. Der Medienriese wurde per Tweet konkreter. Mit einem Werbevideos, mit vielen bekannten Filmen und Serien, wurde heute der Name bekanntgegeben. „Paramount+“ soll ab 2021 weltweit alles aus dem Hause ViacomCBS bieten. Weitere Details wie Preise und genaue Starttermine für die Länder wurde allerdings noch nicht genannt.

Wer ist ViacomCBS?
Das Unternehmen ist – nach Fusion von CBS und VIACOM – das neue Zuhause aller Star Trek-Serien, CSI und NCIS, um nur einige zu nennen. Zum Unternehmen gehören CBS, Nickelodeon, MTV und Paramount Pictures. Der US-Buchverlag „Simon & Schuster“ gehört ebenfalls zum Medienkonzern.

Quelle: ViacomCBS per Tweet

Kommentare sind geschlossen.