Cinestar wird von CinemaxX übernommen

Die Kinokette Cinestar wird vom bekannten Konkurrenten CinemaxX übernommen. Die Kartellbehörde hat dem zugestimmt. Allerdings müßen dafür sechs Kinos verkauft werden, damit der Marktanteil nicht zu groß wird. Nach den derzeitigen Planungen seien dies die Cinestar-Kinos in Augsburg, Bremen, Gütersloh, Magdeburg, Remscheid und das Cinemaxx-Kino in Mülheim an der Ruhr. Durch die Zusammenführung entsteht – laut Kartellbehörde – der größte Kinoanbieter Deutschlands.

Quelle: div. Medien (T-Online / Handelsblatt)

Kommentare sind geschlossen.