Archiv für Hörspiel

Doctor Who längste SF-Hörspielserie

Das britische Hörspiel-Label Big Finish hat einen Eintrag ins Guinness-Buch-der-Rekorde errungen. Ihre seit den späten 90er Jahren produzierte Hörspielserie „Doctor Who“ ist die längste Science-Fiction-Hörspielserie der Welt. Mittlerweile gibt es diverse SpinnOffs und mehr als 200 Folgen der regulären Serie. Da bleibt nur zu sagen: Herzlichen Glückwunsch!

Quelle: BigFinish.com

Audible: 6 Monate zum halben Preis

Für alle, die noch kein #Audible – Kunde sind, gibt es derzeit ein neues Einsteigerangebot. 6 Monate zum halben Preis (4,95 statt 9,95). Es gibt keine Mindestlaufzeit. Es kann – wie beim normalen Abo – monatlich gekündigt werden.

Hier gehts lang: https://amzn.to/3nMqbdc

Für Einsteiger: Audible für 4,95!

Alle Hörspiel und Hörbuch-Liebhaber, die ihre Produktionen auch digital genießen hat Audible etwas besonderes im Angebot! Im Rahmen der Black-Friday-Week kann ein FlexiAbo bei #Audible abgeschlossen werden. 6 Monate 4,95 pro Monat, statt 9,95. Das sind 6 Produktionen völlig frei wählbar aus Hörspielen und Hörbüchern. Das Guthaben verfällt nicht, solang das Abo läuft.

Es besteht kein Zwang jeden Monat etwas rauszusuchen! Nichts zu finden ist aber fast unmöglich. Neben zahlreichen ungekürzten Hörbüchern gibt es auch exklusive Hörspiel, wie z. B. „Akte X“, „Alien“ und „Star Trek“. Natürlich fehlen auch die englischen Star Wars-Hörbücher nicht. Das Angebot gilt nur für Einsteiger!

Wer über DIESEN Link ein Abo abschließt, unterstützt außerdem diese Hobby-Info-Seite.

Asterix-Zeichner Albert Uderzo ist tot

Asterix hat seinen letzten noch lebenden „Vater“ verloren. Der französische Zeichner Albert Uderzo, der die beliebte Comic-Reihe, rund um das kleine gallische Dorf geprägt hat, wie kein anderer, ist im Alter von 92 Jahren an Herzversagen gestorben.

Seine erste Zeichnung für die Reihe lieferte er 1959. Als 1977 sein langjähriger Partner Goscinny verstarb, übernahm Uderzo auch das Texten für die Bände. Seit 2008 arbeiten Nachfolger an den neuen Bänden. Die Serie ist auch als Hörspielserie bei Karussell erschienen, von denen bisher 34 Folgen erhätlich sind.

Frank-Otto Schenk ist tot

Der deutsche Schauspieler Frank-Otto Schenk ist tot. Er ist im Alter von 76 Jahren am 10. März 2020 verstorben. Dies teilte u. a. seine Agentur mit den Worten: „Am 10. März 2020 verstarb der Schauspieler und Synchronsprecher Frank-Otto Schenk. Eine langjährige und erfolgreiche Künstlerkarriere ist vollendet.“ mit. Herr Schenk war im TV als Schauspieler aktiv, aber vor allem war er vielen als Synchronstimme im Ohr. Er sprach z. B. Kelsey Grammer in allen Folgen der US-Comedy „Frasier“. Science-Fictions-Fans werden ihn vielleicht auch als Chakotay aus „Star Trek: Voyager“ im Ohr haben.

Quelle: Crew-United.com: Frank-Otto Schenk

Gerd Baltus ist tot

Die dunkle Jahreszeit bringt – wie jedes Jahr – leider viel zu oft Meldungen, die im Grunde niemand melden möchte. Der bekannte deutsche Schauspieler Gerd Baltus ist im Alter von 87 Jahren verstorben, wie u. a. SAT.1 berichtet. Er war durch zahlreiche Auftritte im TV bekannt. Neben TV sprach er aber auch viele Rollen in Hörspielen, oft in Krimis.

Quelle: Sat.1 – Nachrichten: Gerd Baltus

Liam Neesons deutsche Stimme ist tot

Bernd Rumpf, die deutsche Stimme von Stars wie Liam Neeson, ist im Alter von nur 72 Jahren verstorben. Dies meldete Autor und Hörspielmacher Ivar Leon Menger auf Facebook. Herr Rumpf arbeitete mit ihm für 30 Folgen der Audible-Hörspielserie „Monster 1983“ zusammen.

Synchronrollen-Beispiel von Bernd Rumpf (incl. kleinen Interviewauszug):

„Die drei ???“ Folge 200 ist erschienen!

Sie ist da, die herbeigefieberte Jubiläumsfolge 200, der erfolgreichsten Jugendkrimihörspielserie der Welt. „Die drei ??? 200: Feuriges Auge“ ist heute als CD, MC, LP, Download und – erstmals – auch zeitgleich im Stream erschienen. Im Oktober feiert die Serie außerdem das 40jährige Jubiläum, macht aber nix, Schauspieler und Produzenten gartulieren schon mal heute…

Amazon Prime Day – Angebote

Es ist wieder Amazon Prime Day, das bedeutet, das Schnäppchenjäger zuschlagne dürfen, sofern sie eine Prime Mitgliedschaft haben, die u. a. auch einen freien Zugriff auf zahlreiche Filme und Serien per Stream erlaubt. Wer Angebote findet, aber noch kein Mitglied ist, kann eine Probemitgliedschaft abschließen und muß nicht zwingend das ganz Jahr über bleiben. Bleibt der Kunde, so kann er sich entschließen auch monatlich die Gebühr zu zahlen, statt jährlich.

Warum schreib ich das hier? Die Seite ist im Partner-Programm und bekommt einen kleinen %-Satz, wenn über die Links eingekauft wird (völlig egal was.). Der Erlös finanziert teilweise die Kosten zur Betreibung dieser Homepage. Nachteile für Dich gibt es nicht, da der Preis natürlich der gleiche ist, wie direkt auf Amazon, da es sich nur um Verlinkungen handelt.

Wie immer, gibt es zahlreiche Kategorien im Angebot, wie Film, Hörspiel, Hörbuch oder Computerzubehör wie z. B. Festplatten

Viel Spaß bei der Schnäppchensuche!

Schauspieler Peter Matic ist tot

Peter Matic ist im Alter von 82 Jahren gestorben, dies meldet die FAZ und nennt als Quelle das Burgtheater im Wien, wo Herr Matic seit vielen Jahren auf der Bühne stand. Er ist vor allem als Synchronstimme ein Begriff. Er sprach Ben Kingsley in Hits wie „Schindlers Liste“. Er sprach aber auch Hörspielrollen und Hörbücher ein.