Archiv für DVD

„The Simpsons“ kehren auf DVD zurück!

Matt Groening, der Schöpfer von „The Simpsons“ hat auf der ComicCon mit einer überraschenden Neuigkeit verkündet. Die Simpsons kommen auf DVD zurück. Die letzte Staffel erschien in den USA im Dezember 2014. Die 18 Staffel wird im Dezember in den USA veröffentlicht. Ob und wann es in Deutschland soweit ist, ist leider noch nicht klar. Es ist aber anzunehmen, das der deutsche Vertrieb ebenfalls mit der Veröffentlichung der Serie fortfährt.

Quelle: Inwire.com

Die Peter Alexander-Show kommt auf DVD!

„Fernsehjuwelen“ machen ihren Namen alle Ehre! Verschiedene Peter Alexander-Shows wurde für eine DVD-Veröffentlichung angekündigt. Ab November geht es los. In drei Sets kann der unvergessene Entertainer erlebt werden. Deutsche und internationale Stars begrüßte der liebenswerte Österreicher in seinen Shows, die von 1969-1995 auf dem ZDF liefen. Lustig und unterhalten, auch heute noch. Ein Fest für Fans klassicher TV-Shows, wie es sie heute leider nicht mehr gibt.

Die Peter Alexander Spezialitäten Show (1969-1978) // VÖ: 3.11.2017
Peter Alexander: Wir gratulieren (1979-1984) // VÖ: 3.11.2017
Die Peter Alexander Show (1987-1995) // ca. März 2018

Quelle: Alive / Amazon

Baywatch ist auf DVD zurück!

„Fernsehjuwelen“ hat sich die Rechte zur erneuten DVD-Vermarktung von „Baywatch“ gesichert. Zum Start gibt es gleich drei Sets. Die 1. Staffel (die anderen sollen auch einzeln folgen), die „Pamela Anderson-Box (Staffel 3-7) und die Hawaii-Box (10 und 11 Staffel). Es handelt sich um eine Neuauflage mit neuer Verpackung. Die Qualität ist mit den bisherigen Boxen, die bei Studio Canal erschienen, identisch.

BAYWATCH im Überblick:

Baywatch: Die 1. Staffel
http://amzn.to/2rCNyIK

Baywatch – The Pamela Anderson Years (30 DVDs)
http://amzn.to/2q6rh51

Bayatch Hawaii (12 DVDs)
http://amzn.to/2pVK1Jk

Quelle: Fernsehjuwelen

Rogue One: A Star Wars Story bald auf BD, DVD und HD

Disney hat den Veröffentlichungstermin für „Rogue One: A Star Wars Story“ bekanntgegeben. Der Streifen, der die Vorgeschichte zu „Episode IV“ erzählt, wird am 4. Mai 2017 erscheinen. Das Datum ist im englischen übrigens ein Wortwitz. In Englisch wäre es „May the 4th“, was sich an hört wie „May the Force“, was wiederum eine Anspielung auf dem bekanntem Ausspruch „May the Force be with you“ (Möge die Macht mit dir sein) ist. Für Lucasfilm ist der 4. Mai grundsätzlich „Star Wars-Day“ und so ist es kein Wunder, das dieses Datum für die Veröffentlichung von Blu-ray und DVD gewählt wurde. Der digitale Vertrieb beginnt allerdings früher. Die Internetplattformen werden den Film bereits am 4. April (USA) / 24. April (Deutschland) als Download/Stream anbieten.



© 2017 & TM Lucasfilm Ltd.

Rogue One: A Star Wars Story
Darsteller: Felicity Jones, Diego Luna, Ben Mendelsohn, Jiang Wen, Forest Whitaker u. a.
Regie: Gareth Edwards
FSK: ab 12 Jahren freigegeben
Bildformat: 2,39:1 / 16:9
Ton: Deutsch, Englisch, Türkisch in Dolby Digital 5.1
Untertitel: Deutsch, Türkisch, Englisch für Hörgeschädigte
Länge: 128 Minuten
Kaufstart: 04.05.2017
Erhältlich bei Amazon.de u. a.

Quelle: Disney Presseabteilung



BATMAN kommt zurück!

Warner Bros. Animation bringt uns im Februar BATMAN zurück. Diesmal in Form einer gelungenen Comedy als Zeichentrickfilm. Der Stil ist bewusst der 66er-Jahre-TV-Serie nachempfunden. Es ist den Machern gelungen die Originalschauspieler für dieses Projekt zu gewinnen. Die Fans können sich also auf Adam West (Batman) und Burt Ward (Robin) freuen, die in der deutschen Version erneut von Peter Kirchberger (Batman) und Boris Tessmann (Robin) gesprochen werden. Wann und ob eine deutsche Blu-ray erscheint, ist leider offen. Die DVD ist ab dem 23. Februar 2017 erhältich. In anderen europischen Ländern ist der Film bereits verfügbar. In Italien gibt es eine Blu-ray mit deutschem Ton, während die Blu-ray-Ausgabe in England KEINEN deutschen Ton besitzt!

Batman: Return of The Caped Crusaders
Dauer: ca. 74 Min.
Sprachen: Deutsch, Englisch u. a.
FSK: ab 6 Jahren
Erhältlich bei Amazon.de auf DVD

Inhalt:
Verflixte Verwechslung, Batman! Die übelsten Superschurken von Gotham City – darunter der Joker, der Pinguin, der Riddler und Catwoman – wollen die Macht in der Stadt an sich reißen, um schließlich die Weltherrschaft zu übernehmen. Mithilfe des diabolischen Replikantenstrahls gelingt es den Superschurken, unsere beiden Helden total zu verwirren. Denn bald sind sie von Batman- Klons umgeben, während der echte Batman einem Zauber verfällt und selbst zum Bösewicht wird. Kann der jugendliche Robin – mithilfe der zwielichtigen Catwoman – Batman wieder auf die richtige Spur bringen und Gotham City aus den Klauen der verschlagenen Verbrecher befreien?


Der offizielle deutsche Trailer

Star Trek: Deep Space Nine – Crowdfunding beeindruckt

CBS in Amerika scheut bisher die Veröffentlichung auf Blu-ray. Die Kosten wären zu hoch, um auch diese gute Serie in HD zu präsentieren. Das Unternehmen hat Angst, das die Kosten nicht von den Einnahmen gedeckt werden. Es kommt aber Bewegung in die Sache, denn eine Spendenaktion für eine Dokumentation bricht jeden Tag neue Rekorde. Produzent Ira Steven Behr sammelt per Crowdfunding für eine Deep-Space-Nine-Dokumentation. Schon nach wenigen Tagen steht sie bei über 250.000 $ – Ein schlagfertiger Beweis, dass die Serie immer noch bliebt ist. Mit etwas Glück bemerkt CBS ebenfalls, wie viel Interesse vorhanden. Aber hoffentlich bleibt dieser Gedankengang kein Wunschdenken!!

Quelle: TrekCore.com: Crowdfunding-Campaign DS9

„Inferno“ ab Februar im Handel

„Inferno“, der dritte Kinostreifen mit Tom Hanks als Robert Langdon wird im Februaf von Sony auf Blu-ray, 4K-Blu-ray, DVD und Download erscheinen. Welche Extras geboten werden, ist noch nicht bekannt. Ledilgich das Datum und die geplanten Tonträger wurden angekündigt. Am 23. Februar 2017 wird die Verfilmung, des gleichnamigen Buches, herausgegeben.

Vorbestellen?
auf DVD
auf Blu-ray
auf 4K UltraHD-Blu-ray

Quelle: Sony Home Entertainment

Universal im Juli und August (Blu-ray/DVD)

Universal Pictures hält einiges für Filmfans parat. Neben Neuheiten aus dem eigenen Programm, werden natürlich auch Produktionen aus dem Hause Paramount im Juli und August veröffentlicht. Im Juli dürfte der Directors Cut von „Star Trek II“ der Höhepunkt sein, während im August endlich der „Weiße Hai“ komplettiert wird. Die Folgen 2-4 erscheinen erstmals auf Blu-ray!

JULI
– Raum
– Trumbo
– 13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi
– Forsaken
– The Heroic Legend of Arslan Vol. 1
– Liebe ohne Krankenschein
– Teenage Mutant Ninja Turtles – Fremde Welten
– Blu-ray STAR TREK II – Der Zorn des Khan – Director´s Cut
– Blu-ray STAR TREK Steelbooks I-X
– 9 Minions Mini-Movies Collection

AUGUST
– The Huntsman & The Ice Queen
– My Big Fat Greek Wedding 2
– 10 Cloverfield Lane
– Downton Abbey Season 6
– 12 Monkeys Season 1
– The Heroic Legend of Arslan Vol. 1 – Limited Premium Edition
– SUITS Season 5
– IMAX Nature 4K Collection
– IMAX Adventure 4K Collection
– Wir sind viele
– The Good Wife Season 6
– Teenage Mutant Ninja Turtles: Half Shell Heroes – Ab in die Dinozeit!
– Mord ist ihr Hobby Staffel 11.2
– Blu-ray Der weiße Hai 2
– Blu-ray Der weiße Hai 3
– Blu-ray Der weiße Hai – Die Abrechnung
– Blu-ray Patch Adams

Picket Fences: Season 1 (DVD)



** Erhältlich bei Amazon.de und dem Tonträgerhandel! **

Mit: Tom Skerritt, Kathy Baker, Costas Mandylor, Lauren Holly, Holly Marie Combs u. a.
Serienidee: David E. Kelley | Musik: Stewart Levine
Format: 6 DVDs | Länge: 1055 Minuten | FSK: ab 12 Jahren
Bildformat: 2:40;1 (16:9)
Ton: Englisch (Dolby 2.0) und Deutsch (Dolby 2.0)
Herausgabe: 15. April 2016


TM + © 1992 by Twentieth Century Fox
Für die deutsche DVD-Ausgabe: © 2016 by Fernsehjuwelen (Lizensiert von Fox)

Kommentar – Detlef Kurtz
„Picket Fences“ ist die erste erfolgreiche Serie von David E. Kelley (Ally McBeal, Boston Legal). Mit ihr legte er seinen Grundstein für eine durchaus bemerkenswerte Karriere als US-TV-Serien-Produzent. Zuvor war er als Autor und Produzent der Anwaltsserie L. A. Law tätig. Kelley ist einer der wenigen, der nicht nur Serien erfindet, sondern auch fast alle Drehbücher selber schreibt. Die Serie bietet den typischen Mix aus Humor, Dramatik und normalen Alltagssituationen. In der Serie geht es um das Leben der Familie Brock. Sheriff Brock (Tom Skerritt) ist Polizeichef in der Kleinstadt Rome. Seine beiden Debutys stehen ihm dabei immer zur Seite. Sie müssen sich mit sehr schrägen Fällen und Bewohnern abgeben. Vom kleinen Mann, der ein Elefant vom Zirkus klaut bis zum Serienkiller. Ernste Themen wie Kindesmissbrauch finden ebenfalls Platz und werden dramatisch thematisiert. Im Grund werden verschiedene Serienstils gemischt. Auf der einen Seite die typische Familie und ihre Probleme, auf der anderen ein Krimifall. Die Aufklärung wird durch die Polizei vorangetrieben. Unter den Hilfscheriffs kann auch die hier noch junge Lauren Holly bewundert werden, die später eine Hauptrolle als Chef von NCIS ergatterte. Wenn es innerhalb der Serie zur Gerichtsverhandlung kommt, geht es zu einem weisen Richter. Ray Walston, als mürrischer Richter, muß sich mit so manche seltsame Klage anhören und fällt oft sehr überraschende Urteile. Die Serie näher zu beschreiben, ohne zu viel zu verraten ist fast unmöglich. Im Grunde kann gesagt werden: Es wird nie langweilig. Ist der Zuschauer bereit verrückte Begebenheiten zu sehen und dabei trotzdem anspruchsvoll unterhalten zu werden? Ja, dann ist die Serie etwas für ihn!

BILD:
Die 1. Staffel erschien 1992 und ist – im Gegensatz zu manch anderer Serie – bereits restauriert. Das Bild ist scharf und die Farben knackig. Lediglich bei kurzen Landschaftsaufnahmen kommt es zu einem schlechten Bild, was aber daran liegt, das diese Aufnahmen aus einem Archiv stammen und nicht für die Serie gefilmt wurden. Sprich: 20 Sekunden, die meist als Einleitung nach der Titelmelodie genutzt werden, oder um Szenen zu wechseln. Alle anderen Szenen sind in einem sehr guten und soliden Zustand. Das hier bereits sorgsam restauriert wurde, lässt sich auch auf der DVD erkennen. Lediglich Folge 16 hat eine etwas schlechtere Qualität, da vermutlich kein besseres Material verfügbar war. Das Bildformat ist – wie damals üblich – in 4:3. Wer einen 16:9-TV hat, wird also links und rechts schwarze Balken sehen, oder ein gezoomtes Bild bekommen (je nach TV-Einstellungen). Das Label hat das US-Master genommen, weshalb es keine deutschen Einblendungen gibt.

TON:
Der englische Ton hat einen Hauch mehr Bass und klingt daher ein wenig moderner. Der deutsche besitzt aber eine fast gleichwertige Lautstärke und Qualität. Beide sind gut in Schuss und bieten keinen Grund zur Klage. Der deutsche Ton ist einen Hauch zu schnell, was mit einer fehlenden Geschwindigkeitsangleichung zu tun hat. Dieser kleine Fehler fällt allerdings nur auf, wenn der Zuschauer ein Ohr dafür hat. Er ist auf jedenfall nicht so lästig, wie die zu langsamen Stimmen auf so mancher Blu-ray!

Verpackung:
Die DVDs sind in ein Plastikbox untergebracht, die die Ausmaße einer guten alten VHS-Kassette hat. Die Discs besitzen alle einen eignen Platz, aber werden überlappend in die Box gesteckt. Kratzer entstehen nicht, aber es ist manchmal etwas nervig eine DVD zu entnehmen, um an die zweite zu kommen. Insgesamt sind es 6 Stück.

Menü:
Sehr schlicht gehalten! Es wird die Melodie gespielt, während links eine Menüauswahl zu sehen ist und rechts die Szenen aus der Staffel. Es können alle Episoden ohne Pause abgespielt werden, oder per Episodenwahl eine einzelne Folge ausgewählt werden.

Umsetzung:
Die Kapiteleinteilungen könnten etwas feiner sein. Wer die Titelmelodie überspringen möchte (vielleicht bei einem Marathon), der kann dies bedenkenlos, da Kapitel 2 immer hinter der Titelmelodie gesetzt ist. Weitere Kapitel sind etwas ungenauer platziert. Einige Kapitel beginnen mitten in der Szene, statt zum Szenenanfang. Aber dies kommt eh nur zum Tragen, falls man unerwartet unterbricht, oder eine Lieblingsszene sucht. Die Audiospuren sind jederzeit umschaltbar. Untertitel gibt es nicht. Ein sehr umfangreiches Booklet mit dem kompletten Episodenübersicht und einen schönen Artikel, über die Entstehung der Serie, rundet den positiven Eindruck ab.

Fazit: Gelungen! Sehr gute Bild- und Tonqualität. Eine Serie zum lachen, weinen und nachdenken. Die Bewohner der verrückten Kleinstadt „Rome“ haben auch über 20 Jahre nach der TV-Premiere nichts von ihrer Kraft und Glanz verloren. Für Fans ein Muß und für Einsteiger auch. Für alle die Serien wie „Ally McBeal“ oder „Boston Legal“ mögen.

Picket Fences erscheint auf DVD



„Picket Fences“, die Kultkrimi/Drama-Serie aus den 90er Jahren kommt dieses Jahr auf DVD. Das Label Fernsehjuwelen konnte sich die deutschen Rechte sichern. Im Mittelpunkt steht die Familie des Scheriffs (Tom Skerritt). Das stille Highlight ist und bleibt aber der Staranwalt Douglas Wambough (Fivush Finkel), der wirklich jeden Fall übernimmt. Dies macht Darsteller Finkel so gut, das er für diese Rolle einen Emmy einheimste, seinen ersten in der Karriere! Schöpfer der Serie ist David E. Kelley (Ally McBeal, Boston Legal, The Practice, Chicago Hope). Sie wurde zur gleichen Zeit gezeigt wie die Krankenhausserie „Chicago Hope“ und spielt in der gleichen Serienwelt, weshalb es im späteren Verlauf zu einem Crossover kommt. Viele damals noch junge Stars, begannen so ihre Karriere wie Holly Marie Combs oder Lauren Holly (Chicago Hope, NCIS). Die abwechslungsreiche, humorvolle aber auch manchmal nachdenkliche Serie besteht aus 4. Staffeln. Die erste erscheint MORGEN!