Archiv für Kino

Avengers: Endgame – Der Trailer (Kino)

Marvel hat den ersten Trailer zum kommenden Avengers-Film veröffentlicht. Er ist packend, verrät aber nichts über den Inhalt, außer das, was Fans schon seit dem aussichtslosen Ende des vorherigen Teil wußten. Es wird ernst und die Frage, wie die Helden das Schicksal wenden können, steht mehr als deutlich im Raum. „Avengers: Endgame“ wird Frühjahr 2019 in den Kino starten.

 


 

„König der Löwen“ – Der erste Teaser! (Kino)

Disneys „Realverfilmung“ von „Der König der Löwen“ läuft 2019 in den Kinos an. Grund genug einen durchaus gelungenen Teaser zu veröffentlichen. Wenngleich „Realverfilmung“ nicht so ganz passen mag, da die Figuren, ähnlich wie schon bei „Die Schöne und das Biest“, natürlich aus den Computer kommen. Sie sehen allerdings lebensecht aus. Ein Schmauß für jeden Disney-Fan…



Quelle: Disney auf You Tube

Comicheld-Erfinder Stan Lee ist tot (Kino/TV)

Stan Lee, der Erfinder vieler Marvel-Helden, wie Spider-Man, Hulk und die X-Men ist lt. diversen Meldungen gestorben. Laut den Berichten sei er ins Krankenhaus eingeliefert worden, aber die Ärzte konnten nichts mehr für ihn tun. Mr. Lee wurde 95 Jahre alt. Er ließ sich nicht nehmen immer wieder in ganz kleinen Cameo-Auftritten in Kinofilmen der Marvel-Reihe aufzutreten. Unser Mitgefühl gilt allen Freunden und Bekannten!



Quelle: CNN.com: Stan Lee is dead

Wonder Woman kommt später!

Der zweite Teil des Kinohits „Wonder Woman“ wird später als erwartet erscheinen. Das Studio hat sich dazu entschloßen „Wonder Woman 1984“ von Winter 2019 auf Sommer 2020 zu verschieben. Der erste Teil startete ebenfalls an wärmeren Tagen. Man erhofft sich, durch die Verlegung, mehr Zuschauer für sich gewinnen zu können. Der Streifen entsteht unter der Regie von Patty Jenkins und wird in der Hauptrolle Gal Gadot zeigen. Die Darstellerin freute sich über die Verschiebung und ist der gleichen Meinung wie ihr Arbeitgeber. Wonder Woman 1984 soll am 5. Juni 2020 starten.

25. James Bond verschoben! (Kino)

Es kommt, wie es kommen mußte. Durch den Regiewechsel verzögert sich die Produktion. Der Kinofilm wird erstmals nicht zur Weihnachtszeit starten, sondern im Frühjahr. Die Macher haben sich entschloßen den Start des 25. James Bond-Films auf den 14. Februar 2020 zu verschieben.. Auf den Regiestuhl wird Cary Joji Fukunaga sitzen. Der Mann, mit der Lizenz zum töten, wird erneut von Daniel Craig verkörpert.

Quelle: 007.com

Trailer: Captain Marvel (Kino)

Marvel Studios macht uns ordentlich neugierig. Es gibt den ersten Trailer zu Captain Marvel, eine weitere Comicadaption, die 2019 in die Kinos kommt.

Deutscher Trailer:

Englischer Trailer:

007 ohne Regie! (Kino)

Der neue James Bond, der im Winter 2019 anlaufen soll, hat keinen Regisseur mehr. Laut Produzenten und Hauptdarsteller gab es kreativer Differenzen mit Danny Boyle. Wer das Ruder übernehmen wird, ist noch nicht bekannt. Der Drehbeginn ist nach wie vor für Ende 2018 geplant.

Quelle: div. Medien / Twitter

Startschuß für „STAR WARS IX“ (Kino)

Lucasfilm hat gestern mit den Dreharbeiten von „Star Wars: Episode IX“ begonnen. Der Film bildet den Abschluß der Skywalker-Saga. Die Produktionsfirma wird in der 9. Episode ungenutzte Filmszenen mit Carrie Fisher (Leia) nutzen, um auch nach ihrem Tod ein würdigen Abschluß zu finden. Der 9. Teil wird, genau wie der 7., unter der Regie von JJ Abrams entstehen. Mit dabei sind – neben der neuen Generation – auch Mark Hamill und Billy Dee Williams, der seine Rolle als Lando erneut aufnehmen wird. Die Musik wird ein letztes Mal von JOHN WILLIAMS komponiert.
Der Kinostart ist für Dezember 2019 vorgesehen!

Quelle: StarWars.com

Indiana Jones 5 offiziell verschoben (Kino)

Lucasfilm hat die Veröffentlichung von „Indiana Jones 5“ nach hinten verschoben. Der Film hat bereits zum zweiten Mal einen neuen Termin. Ursprünglich sollte er 2019 anlaufen, dann 2020. Der offizielle neue Termin ist der 9. Juli 2021 für den US-Kinostart. Als Grund wurde das Umschreiben des Drehbuchs genannt. Der neue Streifen soll von Jon Kasdan geschrieben werden, er ist der Sohn von Lawrence Kasdan, der bestens als Co-Autor anderer Indiana Jones-Filme und natürlich „Star Wars“ bekannt ist. Zuletzt schrieb Jon und Lawrence an „SOLO – A Star Wars Story“, der gnadenlos an den Kinokassen floppte.

Quelle: diverse Medienseiten

Übernahmen, Übernahmen

In Moment rumpelt und pumpelt es wieder in den US-Studios der großen bekannten Verdächtigen. Während VIACOM (Paramount Pictures) und CBS überlegen wieder zu fusionieren, geht es bei anderen voran. Der große Telekommunikationsriese „AT & T“ hat nach langem hin und her grünes Licht für die Übernahme von Warner Bros. (CNN / Warner Bros.) bekommen. Damit sind die weichen gestellt und das bekannte Studio hinter Hits wie Buchs Bunney, Lethal Weapon und Herr der Ringe bekommt eine neuen Mutterkonzern. Die Konkurrenz schaut nicht zu und versucht ebenfalls ihren Wert zu steigern. Comcast, der Mutterkonzern von Universal Pictures hat das Übernahmeangebot von Walt Disney – für 21st Century Fox (20th Century Fox) – überboten. Experten bewerten dies aber nicht als eine Niederlage für Disney, denn schon ein Mal hat Comcast ein höheres Gebot für Fox unterbreitet, war aber bei den Aktionären abgeblitzt, da diese Kartellschwierigkeiten befürchteten. Welche wirklichen Veränderungen in der Hollywood-Filmlandschaft dadurch entstehen bleibt abzuwarten, meißt ändert sich für den Zuschauer nichts, außer das die Besitzer der Studios andere Leute sind.